GEh' MA demonstrieren!

Foto von Tracy Thomas auf Unsplash

Diesen Beitrag habe ich soeben auf der Facebook Seite der GEMA unter https://www.facebook.com/GEMAdialog?sk=wall gepostet:

Hallo GEMA,

könntet ihr euch bitte endlich mit Youtube respektive Google über die Lizenzgebühren für Inhalte bei Youtube einigen?

Kommt doch bitte mal in der Realität an und macht auch Apple die Verhandlungen für den “iTunes in the Cloud” Dienst in Deutschland nicht so schwer. WIR, die Kunden, wollen diese Dienste haben und sind auch bereit (in der Masse) sehr viel Geld dafür aus unseren Taschen zu holen. Durch eure Blockadepolitik bleibt aber dieses Geld aktuell besser noch in unseren Taschen vergraben. Es ist ein Irrglaube anzunehmen, dass wir das Geld an anderer Stelle ausgeben, wo die GEMA dann auch ihre Einnahmen macht. Dem ist einfach nicht so! Euch geht dabei viel, sehr sehr sehr viel, Geld flöten!

Ihr seid momentan Schuld daran, dass Deutschland in Sachen digitale Medien im internationalen Vergleich ein absolutes Schlusslicht darstellt. Wie, ihr meint man kann Deutschland nicht mit dem amerikanischen Markt vergleichen? Stimmt, dafür müsste man euch abschaffen!

Verärgerte Grüße und mit der Erwartung einer großen Veränderung Julian Pawlowski

Avatar
Julian Pawlowski
Digital Strategy & Innovation Advisor

Über den Autor:
Julian führt Kunden durch den Dschungel der Digitalisierung. Seine Begeisterung für neue Technologien ist seit 25 Jahren ungebrochen. Wenn er nicht gerade den Weg aus dem digitalen Dschungel heraus absteckt, dann beschäftigt er sich mit der Programmierung seines Smarthomes – ganz zum Erstaunen seines Jack-Russel Terriers „Eddie”. Auch als Hobby Programmierer für die Open Source und Smarthome Community verfolgt er stets das Ziel, die Welt durch Technologie ein Stück weit besser zu machen.

Weiter
Zurück
comments powered by Disqus